19.03.2015 Rückblick auf eine gelungene Autorenlesung „Scheidung auf Kurpfälzisch“: Ein vielversprechender Titel und ein spannendes Buch. Wolfgang Vater las am 19.03.2015 im Evangelischen Gemeindehaus aus seinem neuen Roman. Wir danken dem Autor für seinen Besuch in unserer Gemeinde und für den unterhaltsamen Abend. Dank auch an unser Vereinsmitglied Margit Rohde, die den Autor ein zweites Mal für uns gewinnen konnte und für ihr ausführliches Referat zur Eröffnung der Lesung.
FÖRDERVEREIN  C  H  O  R  M  U  S  I  K
Großartiges Serenaden-Konzert in der Lutherkirche Mit dem Kanon „Singt dem Herren“ eröffnete der Evangelische Singkreis Neckarhausen die abendliche Serenade. Es folgten Aufführungen uns bekannter Solisten und Instrumentalisten sowie Sängerinnen und Sänger, die an diesem Abend einen Querschnitt ihres Könnens boten. Die Besucher erlebten ein vielseitiges Repertoire an musikalischen Darbietungen. Das Publikum, welches zeitweise zum Mitsingen aufgefordert wurde, bekräftigte seine Zufriedenheit mit ausgiebigem Applaus. In seiner Dankesrede an alle Mitwirkenden für ihr Engagement hob der Vorsitzende des Fördervereins Bernhard Bader insbesondere den Dirigenten Peter Gortner hervor, der wieder einmal mit seinem organisatorischen Geschick das Konzert zu einem vollen Erfolg verholfen hat. Einen gelungenen Schlusspunkt setzte das Jugendblasorchester „Windstärke 8“ der Musikvereinigung 1923 Neckarhausen. Zu den Speisen und Getränken servierten die jungen Nachwuchsmusiker den Gästen musikalische Köstlichkeiten.
11.07. und 12.07. 2015
Café und Cantina bei “Rund ums Schloss” zusammen mit dem Evangelischen Singkreis
Auch in diesem Jahr können wir wieder auf ein gelungenes Fest "Rund ums Schloss" mit unserem Singkreis-Café und der Cantina zurückblicken. Ohne all die Hilfe von Mitgliedern, Angehörigen und Freunden des Singkreises wäre das nicht möglich. Unser Dank gilt allen Helfern in den verschie- densten Bereichen, dem bewährten Auf-und Abbauteam und natürlich auch allen KuchenbäckerIn- nenn für die leckere Vielfalt sowie den Suppenköchen für ein gelungenes Novum in diesem Jahr. Besonders danken möchten wir aber auch unseren Gästen für ihren Besuch in unseren gemütlichen Pavillons und für alle Unterstützung. Schön, dass Sie da waren. Von unserem Mitglied Donate Jakoby
3. Jazzfrühschoppen im Garten der Lutherkirche Neckarhausen  
Die mittlerweile traditionelle Jazz-Matinee des Fördervereins Chormusik an der Lutherkirche zählte zwar am vergangenen Sonntag nicht ganz so viele Besucher wie im Jahr zuvor - kein Wunder bei den vielen Parallelveranstaltungen rundum. Doch waren Weißwürste und Wienerle wieder ausverkauft, und bei der Musik des “Sunny Site Quintetts” störten auch die vereinzelten Regentropfen überhaupt nicht. Wohlbehütet unter den Zelten schmeckten Wein, Bier und Alkoholfreies, es herrschte Jazzfrühschoppen-Atmosphäre pur. Seinen Dank richtete der Vorsitzende Bernhard Bader an das Ensemble und die großartige Darbietung sowie an die Helfer und Besucher des Frühschoppens.
                         Eine Messe der Freude - Monumental, eruptiv, und bisweilen                          auch eine Komposition der leisen Töne So manche Freudenträne floss am Sonntagabend nach der Aufführung der „Mass of Joy“ bei einigen Teilnehmern. Es war geschafft – und es war gut, richtig gut. Wenn Peter Gortner sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann zieht er es durch und alle folgen ihm. Die voll besetzte Lutherkirche bebte unter den Klängen des Orchesters, der zwei Chöre und der Solistin. Wie schon am Samstag bei der Aufführung in der Protestantischen Kirche Nünschweiler so auch in Neckarhausen wurden die Besucher von den rhythmischen Klängen mitgerissen. Wir danken unserem begeisterungsfähigen Publikum, dem Evangelischen Singkreis Neckarhausen, dem Singkreis Shir be Mataná aus Thaleischweiler, dem Orchester, der Solistin Svenja Hinzmann und ganz besonders Peter Gortner ebenso unserem Sponsor der VR Bank Rhein-Neckar eG.
17.10. und 18.10.2015
„Nun singet und seid froh“: Die Freude am Musizieren in der am Adventsabend gut besetzten Kirche, ein abwechslungsreiches Programm, motivierte Musiker und Sänger – was braucht man mehr, um sich auf die Weihnachtszeit einstimmen zu lassen. Mit einem beeindruckenden Adventskonzert begeisterten am 3. Advent Musiker und Sänger die Besucher. Peter Gortner hat auch das dritte Konzert hervorragend geplant und organisiert. Den Gästen wurden Werke bekannter Komponisten wie Bach, Mozart, Händel, Briegel, Schütz, Göttsche bis hin zu einem Arrangement von P. Gortner dargeboten. Der Evangelische Singkreis Neckarhausen, bekannte Solisten und Musiker erfüllten die Kirche mit vorweihnachtlichen Klängen. Danke an alle, die mit spürbarer Freude das Konzert mit gestaltet haben. Ein besonderer Dank gilt dem Frauenkreis, der uns bei der Zubereitung und dem Verkauf von Glühwein und Kinderpunsch tatkräftig zur Seite gestanden hat.
13.12.2015  In dulci jubilo! Adventskonzert in der Lutherkirche Neckarhausen
Förderverein Chormusik an der  Lutherkirche Neckarhausen e.V.
Galerie